Barock in der Region erleben

Die Top Ten des Barock in Ostbayern und Oberösterreich

Bereits im 17. Jahrhundert waren Ostbayern und Oberösterreich Zentrum der besten Architekten, Maler bzw. Freskanten und Stuckateure Europas. Entlang der Donau fanden sich auf Einladung des Passauer Fürstbischofs, zahlreicher Stifte und der Habsburger Monarchie sowie damit in Verbindung stehender Fürstengeschlechter die Créme dé la Créme ein, um Kirchen, Klöster und Schlösser im Stil der damaligen Zeit zu errichten und opulent auszugestalten.

Auch die Musikpflege entlang der Donau erreichte höchstes Niveau und trug dazu bei, dass Kunst und Kultur noch heute in dieser Region nachschwingen und von vielen Touristen aus der ganzen Welt bestaunt werden. Barock ist nicht nur zum Baustil, sondern auch zum Lebensstil der Menschen geworden, der heute noch spürbar ist.

Top20Barockorte OOeund OStbayern